Grußwort 2010 von Fritz Pleitgen

Liebe Kunst- und Kulturfreunde,

53 Städte und Gemeinden in der Metropole Ruhr sind in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010! Seit der Eröffnungsfeier im Januar haben sich viele Einwohner und Gäste am Programm von RUHR.2010 beteiligt. Wir sagen hier mittlerweile sicherlich zu Recht: „Bei uns wird eine neue Energie gefördert – sie heißt Kultur!“

Auch die ohnehin im Ruhrgebiet bestehende breite kulturelle Basis begleitet höchst aktiv das Programm „unserer“ Kulturhauptstadt. So veranstaltet Round Table 26 Essen nun schon zum vierten Mal in Folge die Kunstauktion „Kunst fördert Kinder“.

Die Idee ist, zweierlei zu erreichen: Einerseits eine Plattform für überwiegend junge, noch unbekannte Künstler aus der Region zu schaffen, die ein Werk zur Versteigerung geben und die Hälfte des Erlöses spenden. Andererseits wird das soziale Projekt „Sicherer Start – Frühe Hilfen“ gefördert. Bei diesem stehen präventive – und damit nicht gesetzlich geförderte – Hilfsangebote für junge Eltern aus Brennpunkten des Essener Nordens im Mittelpunkt. Round Table 26 versucht mit der Kunstauktion also eine Brücke zwischen Kultur und sozialem Leben zu schlagen. Dies ist auch ein wesentliches Ziel der Kulturhauptstadt RUHR.2010.

Dieses Jahr findet die Kunstauktion zum ersten Mal in neuen Räumlichkeiten auf der Zeche Zollverein statt. In der Halle 12 ist viel Platz. Ich möchte Ihnen daher zurufen: Kommen Sie vorbei und ersteigern Sie ein Werk!

Damit helfen Sie, liebe Kunst- und Kulturfreunde, jungen, oft minderjährigen Eltern, die selbst noch in der Entwicklung sind und mit sozial und familiär schwierigen Verhältnissen zurechtkommen müssen. Sie fördern zugleich junge Künstlerinnen und Künstler, die mit viel Engagement Kunstwerke zur Verfügung gestellt haben. Und nicht zuletzt haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leben mit neuer Kunst zu bereichern.

Ihr

Fritz Pleitgen

RUHR.2010 GmbH